Allgemeine Geschäftsbedingungen
Conzepta 4x1 ist verpflichtet, Informationen über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Auftraggebers streng vertraulich zu behandeln. Conzepta 4x1 wird durch die Auftragserteilung berechtigt, ihm bekannt werdende Daten des Auftraggebers unter Wahrung strengster Vertraulichkeit für eigene Zwecke elektronisch zu speichern. Audio- und Videoaufzeichnungen dienen hingegen ausschließlich Übungszwecken und werden nach Ende des Seminars, Coachings bzw. Trainings usw. (nachfolgend Veranstaltung genannt) gelöscht. Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen die Überlassung von Übungsaufnahmen mit Audio- und/oder Videogeräten nicht möglich ist.

Conzepta 4x1 behält sich sämtliche Urheberrechte an den Arbeitsergebnissen der Seminare ausdrücklich vor. Der Nachdruck und die Vervielfältigung der in den Veranstaltungen des Conzepta 4x1 verwendeten Veranstaltungsunterlagen oder von Teilen daraus bedürfen der Zustimmung von Conzepta 4x1. Kein Teil der Veranstaltungsunterlagen darf ohne schriftliche Genehmigung von Conzepta 4x1, auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

Mit der Auftragsbestätigung von Conzepta 4x1  ist der Auftrag für beide Seiten verbindlich. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Durchführung der Veranstaltung. Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig ohne Abzug.

Bei Stornierung von Veranstaltungen durch den Auftraggeber entstehen folgende Kosten:

8 Wochen und weniger vor Veranstaltungsbeginn: 25% des Nettoauftragswertes
4 Wochen und weniger vor Veranstaltungsbeginn: 50% des Nettoauftragswertes
2 Wochen und weniger vor Veranstaltungsbeginn: 90% des Nettoauftragswertes
2 Tage oder 1 Tag vor bzw. am selben Tag der Veranstaltung: 100% des Nettoauftragswertes.

Hinzu kommen in allen Fällen bereits verauslagte Reisekosten (netto) sowie zusätzlich entstehende Reisekosten (netto) und/oder Stornierungsgebühren (netto) zzgl. der zum Zeitpunkt der geplanten Veranstaltung gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. Absagen durch Conzepta 4x1 zum Beispiel wegen höherer Gewalt, Krankheit des eingeplanten Referenten o. ä. bleiben Conzepta 4x1 vorbehalten. Absagen erfolgen frühestmöglich. Dem Auftraggeber wird ein Ersatztermin genannt. Anspruch auf weitergehenden Schadenersatz entsteht durch die Absage der Veranstaltung nicht, es sei denn, dass Conzepta 4x1 im Zusammenhang mit der Absage ein vorsätzliches oder grobfahrlässiges Verhalten an dem Zustandekommen des Schadens vorzuwerfen ist.

Die in Angeboten von Conzepta 4x1 genannten Preise gelten unter Vorbehalt, dass die der Angebotsabgabe zugrunde gelegten Auftragsdaten unverändert bleiben. Auf alle angegebenen Beträge wird die jeweils gültige Mehrwertsteuer berechnet.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Oldenburg.
 Stand: 01. September 2017