Kundenbriefe

Vom guten Text zum Termin

Lesezeit: 3 Minuten

Was halten Sie davon? Bis Sie die nächsten Aufträge erhalten, überraschen Sie Ihre Bestandskunden mit Fanpost. Dazu gestalten Sie mit 3 einfachen Tipps ansprechende Mailings und Kundenanschreiben, die immer ausgezeichnet ankommen.

Wie sorgen Sie mit Ihrer Fanpost richtig für Aufsehen und erhalten die gewünschte Aufmerksamkeit Ihrer Adressaten?

Versenden Sie außergewöhnliche Kundenbriefe und holen Sie Ihre Geschäftspartner inhaltlich und emotional ab! Dann können Sie bei späteren Anrufen leicht ins Gespräch einsteigen, weil Sie immer einen roten Faden haben.

Ausgezeichnete Kundenbriefe sind Blickfang und Merkzettel.

Ihre Post soll nicht im Postkorb landen, sondern gelesen werden und neugierig auf Ihr Angebot machen? Indem Sie einfache, kurze Sätze schreiben, erleichtern Sie das Lesen. So steigt die Chance, dass Ihre Mitteilungen schnell verstanden und damit als interessant eingestuft werden.

Und das fängt schon bei der Betreffzeile an. Denn an dieser Stelle entscheiden die meisten Menschen, ob sie weiterlesen…

kurz fassen…

Ausgezeichnete Kundenbriefe sind höchstens eine Seite lang.

Haben Sie Lust, eine kleine Übung zu machen? Dann nehmen Sie das zuletzt verfasste Anschreiben und einen Bleistift zur Hand. Wie viele Sätze beginnen mit “Ich…”, oder “Unser/e…”?

Indem Sie jetzt alle Sätze streichen, die mit Ihrer eigenen Person, Ihrem Unternehmen oder Ihrem Produkt anfangen, gewinnen Sie enorm viel Platz. Und den füllen Sie mit freundlichen Kundenansprachen.

Finden Sie passende Formulierungen! Und schreiben Sie in der 2. Person! Das gelingt zum Beispiel mit Satzanfänge wie: “Sie erhalten heute…” – “Das bringt Ihnen den Vorteil…” – “Sie sind herzlich eingeladen…”

Zeichen setzen…

Ausgezeichnete Kundenbriefe nehmen Empfänger beim Wort.

Soll Ihr nächster Text mit einem außergewöhnlichen Aufhänger beginnen? Dann versuchen Sie es doch mal mit den Worten Ihres Empfängers! Welches Zitat fällt Ihnen aus dem letzten Kundenkontakt spontan ein?

Oder ist Ihnen ein besonderes Merkmal, Motto oder eine besondere Leidenschaft Ihres Briefpartners bekannt? Dann freut er sich mit Sicherheit, wenn Sie sein Thema aufgreifen.

Punkte machen…

Ausgezeichnete Kundenbriefe bringen Themen auf den Punkt.

Eine der größten Schwachstellen in Geschäftsbriefen ist die Textlänge. Die meisten Mailings oder Newsletter werden geöffnet und kurz überflogen. Wenn sie aber langweilig aufgebaut sind, landen sie häufig schon nach wenigen Sekunden im Papierkorb.

Obwohl es sich um nützliche Informationen oder interessante Angebote handeln kann, gehen solche Kundenbriefe in der täglichen Informationsflut schlichtweg unter.

Denn Lesen braucht Zeit. Lesen ist anstrengend. Und Lesen erfordert Konzentration. Sehen Sie das auch so? Dann machen Sie es Ihren Lesern ab heute so einfach wie möglich!

Ausgezeichnete Kundenbriefe verbinden Menschen.

Da Geschäftsbriefe außerdem häufig vollgestopft sind mit Unternehmensnachrichten, Produktinformationen und Nutzenargumenten, finden sie kaum Beachtung. Überlegen Sie bitte einmal, ob Sie sich selber gerne mit Fachbegriffen und dem “Kleingedruckten” beschäftigen? Lautet Ihre Antwort “Nein”?

Herzlichen Glückwunsch. Dann sind Sie in bester Gesellschaft. Denn viel Text möchte wirklich niemand lesen. Was also können Sie von Anfang an besser machen, damit Ihr Angebot Vorfreude erzeugt oder sogar zum Handeln motiviert?

Post mit Emotionen landet an der Pinnwand statt im Papierkorb.

Gute Texte erzeugen Vorfreude. Sie ergeben das Drehbuch zum Film. Wie wäre es darum, wenn Ihre Kunden sich begeistert bei Ihnen melden, weil sie einen außergewöhnlichen Brief erhalten haben? Was müsste darin geschrieben sein?

Bevor Sie über den letzten Absatz nachdenken, gehen Sie in Gedanken bitte einfach mal rückwärts. Als kreativer Kopf starten Sie Ihren nächsten Text nicht beim Produkt, sondern beim Kunden. Der kleine Umweg lohnt sich.

Bekommen Sie auch regelmäßig Werbebriefe, die Sie unbeachtet in den Papierkorb werfen? Ab jetzt können Sie diese unversiegbare Quelle für Ihre eigene Textwerkstatt nutzen! Während Sie aus den Fehlern anderer lernen, wechseln Sie auf die Überholspur.

Und wenn Sie jetzt schon meine 3 Tipps beherzigen, kann heute noch ein ansprechender Text entstehen wie die folgende Einladung zu einem Workshop…

Glücksbringer in Sicht

Liebes Vertriebsteam der Firma XXXX,

oft sind es die kleinen Momente im Leben, die glücklich machen.    

Mit den exklusiven Produkten Ihres Unternehmens möchten Sie auch in diesem Jahr wieder zahlreichen Menschen eine Freude bereiten. Ihre Vertriebsaktivitäten stehen in diesem Jahr unter dem schönen Motto Glücksmomente. 

Glücksmomente gibt es auch am Arbeitsplatz. Zum Beispiel beim Besuch einer Weiterbildung. Neues lernen, eigene Ideen entwickeln, ausprobieren, Wissen weitergeben, wirken lassen und so immer besser werden, alles das macht glücklich. Sie auch? 

Dann sind Sie herzlich eingeladen, am firmeninternen Workshop teilzunehmen. Dieser findet statt am Mittwoch, 02. Oktober 2019. Wir starten um 09:00 Uhr. Ende wird um 17:00 Uhr sein. 

Es geht um Kundenbindung durch professionellen Kundendialog am Telefon.

Im beigefügten Seminarplan finden Sie erste Informationen zum Ablauf. Und eine Skizze mit Wegbeschreibung zum Conzepta4x1-Seminarraum ist auch dabei. 

Ich freue mich sehr auf Ihre Teilnahme. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per Email an info@conzepta4x1.de.

Herzliche Grüße,
Ihre Renate Linsel

Gut zu wissen: In den Pausen stehen Getränke und Snacks für Sie bereit.    

Text: Conzepta4x1_2019

Möchten Sie mehr zum Thema Kundenbriefe erfahren? Rufen Sie mich an unter 04481 – 20 111 88 oder schicken Sie Ihren Textwunsch an info@conzepta4x1.de

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.