Telefon Test

Wie professionell telefoniere ich am Geschäftstelefon?

Ich lächle, bevor ich den Telefonhörer abnehme.
Mein Meldetext klingt freundlich und ist gut zu verstehen.
Ich notiere mir den Namen, wenn es sich um einen unbekannten Anrufer handelt.
Ich vermeide die Reizwörter „müssen“, „aber“, „eigentlich“ und „Problem“.
Ich höre konzentriert und aktiv zu.
Ich lege stets Telefonnotizen nach einem festen Muster an. Denn das erleichtert die Kommunikation mit Kollegen und Kunden.
Ich nenne den Namen meines Gesprächspartners am Anfang, in der Mitte und am Ende des Telefonats.
Ich wiederhole wichtige Informationen wie Telefonnummern, Termine, Daten.
Meine Stimme klingt am Telefon klar, engagiert und fröhlich.
Ich achte darauf, dass meine Stimmhöhe in hektischen Situationen trotzdem tief und ruhig bleibt.
Wichtige Vereinbarungen fasse ich am Ende des Telefonats zusammen.
Ich verabschiede meine Gesprächspartner mit einem guten Wunsch oder positiven Aspekt.
Wenn ein Gesprächspartner weiterverbunden wird, kündige ich an, mit wem ich verbinde.
Ich bemühe mich darum, eine gute Gesprächsbeziehung aufzubauen.
Versprochene Rückrufe erledige ich zuverlässig und pünktlich.
Ist ein Fehler in der Praxis oder im Ablauf passiert, entschuldige ich mich stellvertretend für meine Praxis.
Ich belehre meine Gesprächspartner nicht.
Sind meine Gesprächspartner verärgert oder wird eine Beschwerde ausgesprochen, bleibe ich ruhig und sachlich.

Vorname und Name
Mail
Telefon